Open-Air-Gottesdienst für unsere Religionsschüler

15 Religionsschüler nahmen am 26. August 2012 die Gelegenheit wahr, einen Gottesdienst ganz für sie allein mitten im Wald zu erleben. Bezirksevangelist Carsten Bock-Lübbers diente mit dem Wort aus Jesaja 45,22:

Wendet euch zu mir, so werdet ihr gerettet, aller Welt Enden; denn ich bin Gott, und sonst keiner mehr.

Als es während der Predigtzugabe anfing zu tröpfeln, wurde es unruhig, doch alle warteten geduldig bis zum "Amen". Dann schnappte sich jeder eine Bank und man kuschelte sich unter einem Unterstand eng zusammen.

Nach dem Gottesdienst wurde der Grill angeheizt. Bis die Würstchen gar waren, tobten sich die Kinder bei einem Geländespiel auf der Suche nach dem "Heiligen Gral" aus. Nach der Stärkung konnten alle noch bei Sonnenschein und fröhlichem Spiel zusammen bleiben.