Erntedank - ein Impuls aus Reinbek

Ihr Lieben alle,

wir möchten ein paar Gedanken mit euch teilen, die uns bei der Gestaltung des Erntedankschmucks in diesem Jahr beschäftigt haben.

Am 28. Juli 2010 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen das Recht auf Wasser als Menschenrecht anerkannt.

Seither hat sich viel verändert, doch reicht diese Entwicklung aus?

Nach einem Bericht von UNICEF und der WHO aus 2019 haben 2,2 Milliarden Menschen weltweit keinen ständigen Zugang zu sauberem Trinkwasser,

785 Millionen haben nicht einmal eine Basisversorgung mit sauberem Wasser, ihnen fehlt der Zugang zu sauberem Trinkwasser komplett.

 

Drei Milliarden Menschen habe keine Möglichkeit, sich zu Hause die Hände  mit Seife zu waschen.

Gerade in Zeiten der Corona Pandemie sind diese hygienischen Voraussetzungen für die Menschen eine große gesundheitliche Gefahr.

 

Und wir können einfach den Wasserhahn öffnen und haben jederzeit unbegrenzt sauberes Wasser zur Verfügung.

Wie dankbar dürfen wir dafür sein!

 

Diese Gedanken haben uns sehr bewegt und so haben wir das Wasser in den Erntedankschmuck integriert.

 

Liebe Grüße

Renate und René aus Reinbek